Makramee Grundknoten

Auf dieser Seite werden die wichtigsten Knotenarten oder Knüpftechniken vorgestellt, die typischerweise zur Makramee Bearbeitung verwendet werden. Zu den Knotenarten wurden Videos für ein leichteres Verständnis als eine Knüpfanleitung für Sie mit hinzugefügt. 

Viel Spaß beim nachknüpfen! 😉

Beim Makramee werden nur zwei Knotenarten als Grundknoten bezeichnet. Und diese wären zu einem der Halbe Schlag und zum anderen der Halbe Knoten.  Außerdem gibt es beim Makramee immer Trägerfäden, die zwischen den Arbeitsfäden/Spannfäden liegen. Es wird hauptsächlich mit den zwei außerhalb liegenden Arbeitsfäden gearbeitet d.h. diese werden überwiegend in die Hand genommen und um die Trägerfäden herum geknotet während die Trägerfäden immer an der gleichen stelle liegen sollten.  

Halber Schlag/Halbschlag

Ein Halbschlag entsteht, wenn man mit dem losen Part einen einfachen Törn (oder Auge, bezeichnet eine ringförmige Grundform der Knotenkunst) um den eigenen stehenden Part geschlagen wird.

Im folgenden Video können Sie sehen wie ein Halber Schlag geknotet wird:

Knoten Beispiel
Schnürsenkel binden Beispiel

Halber Knoten

Bei einem Halben Knoten handelt es sich um einen bekannten Bindeknoten, der im Alltag zum Beispiel für das Schuhebinden verwendet wird. Hierbei ist zu betonen, dass nicht die gesamte Schleife gemeint ist, sondern nur der erste Teil des Schuhebindens, wo die Schnürsenkel zum ersten mal miteinander verbunden werden.

Aus den zwei Grundknoten werden folgende weitere Knotenarten gebildet:

Kreuzknoten/Flachknoten/Weberknoten

Beim Kreuzknoten wird abwechselnd einen Halben Knoten von links und einen von rechts geknotet.

Wechselknoten

Beim Wechselknoten werden zunächst zwei Kreuzknoten gebildet. Danach werden die Arbeitsfäden mit den Trägerfäden getauscht.

Rippenknoten

Der Rippenknoten besteht aus zwei Halben Knoten und so wird es gemacht:

Wellenknoten/
Altweiberknoten

Der Wellenknoten besteht aus zwei Halbe Knoten und am Ende entsteht eine Spirale oder ein Helix. Es wird so ähnlich wie der Kreuzknoten geknüpft ABER immer von der gleichen Seite aus.

Buchtknoten

Mit dem Buchtknoten lassen sich die Schnüre an einer Halterung befestigen. Hiermit fängt man also typischerweise an, wenn man zum Beispiel eine Wanddekoration aus Makramee knüpfen möchte.  

Nachdem Sie sich mit den Grundlagen der Makramee Knüpftechniken vertraut gemacht haben, können Sie sich bei MAKRAMEE SCHMUCK oder MAKRAMEE FÜR ZU HAUSE inspirieren lassen und das eine oder andere individuell nach ihren eigenen Vorlieben nachknüpfen.



Das könnte dich auch interessieren:

Menü schließen